Neue Tagesmütter und -väter gesucht

Exakt 426 Osnabrücker Kinder wurden Mitte Juni 2017 in der Kindertagespflege betreut. Dieser Wert ist der Höchste in diesem Jahr. Die Kindertagespflege bietet Betreuung zu flexiblen Zeiten in einer überschaubaren Gruppe und die Möglichkeit, die Kinder individuell zu fördern und die spezifischen Wünsche der Eltern zu berücksichtigen. Sie ist daher ein beliebte Betreuungsform, gerade für die unter dreijährigen Kinder.


Der hohen Zahl an betreuten Kindern steht leider eine ungefähr gleich bleibende Anzahl von Tagespflegepersonen gegenüber. Derzeit arbeitet das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Osnabrück mit knapp 150 Tagesmüttern und -vätern zusammen. Um auch zukünftig allen Anfragen nach Kindertagespflegeplätzen gerecht werden zu können, sucht das Familien- und Kinderservicebüro daher dringend neue Tagesmütter und -väter.


Fühlen Sie selbst sich angesprochen? Oder kennen Sie jemanden, der für die Kindertagespflege "wie gemacht" ist? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu den Fachkräften des Familien- und Kinderservicebüros auf.


Sie benötigen vorab noch weitere Informationen? Die finden Sie gleich hier.